Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts.
- Sir Winston Churchill

Thursday, January 29, 2015

Good morning

I was sitting at the computer checking e-mails when I noticed everything outside seemed to glow red. 
I looked up and there it was a - beautiful rainbow.
What a great way to start the day!
Ich sass am Computer um meine e-mails zu lesen, als auf einmal alles draussen rot "geglueht" hat.
Als ich nach oben sah, hat mich dieser wunderschoene Regenbogen begruesst.
Ein toller Start in den Tag!


 The rainbow was to the left side of our house and this glorious sky was to the right.
Der Regenbogen war auf der linken Seite von unserem Haus aus gesehen und dieser tolle Sonnenaufgang war rechts.


Monday, January 26, 2015

Snippets

are all I seem to manage for the blog right now....
Here are a few from the weekend:
Greg saw a recipe and asked if we could try it over the weekend.
It was a really yummy stir fry - at least Greg and I loved it. 
The girls didn't care for all the veggies - which I knew was coming while making it. 
Im Augenblick fehlt mir irgendwie die Zeit um oefters zu bloggen.
Hier nur ein paar Photos vom Wochenende:
Greg hatte ein Rezept gefunden und wollte es ueber's Wochenende ausprobieren.
Ein "stir fry" mit viel verschiedenem Gemuese - ihm und mir hat's geschmeckt, die Maedels waren vom vielen Gemuese nicht so begeistert.
 Hannah requested coleslaw as part of the meal a while back. Believe it or not,it was the first time I ever made it! Until a while back nobody but me really cared for it and I didn't see the reason to make a whole batch for just one person. I guess their taste buds are changing! :-)
Hannah wollte "coleslaw" (eine Art Krautsalat) als Teil unseres Mittagessens. Bisher war ich immer die Einzige die coleslaw mochte und so war dies das erste Mal das ich das Rezept ausprobiert habe. Ich bin froh, dass ich nun nicht mehr die Einzige bin und so wird es dies nun oefters bei uns geben.
 She also requested Mexican cornbread which I was very happy to make. I love cornbread!
Sie wollte auch "mexikanisches Maisbrot" und das habe ich nur allzu gerne gemacht. Ich liebe Maisbrot!
 Sunday, after the rains.
Sonntags, nachdem es geregnet hatte.
 Socks for a friend.
Socken fuer eine Freundin.

Saturday, January 17, 2015

Bits and pieces

Just some snippets from our last week:
-rain, lots and lots of rain
Nur ein paar Photos von der letzten Woche:
-Regen, Regen, Regen

-grey and dreary skies and cold temperatures
-grauer Himmel und kalte Tage
                                                                     -frosty mornings
                                                                     - Frost
                                                            - on Friday the sun came back
                                     - am Freitag liess sich die Sonne endlich wieder mal sehen
- cold days mean comfort food, home baked bread and soup
- an kalten Tagen braucht man etwas warmes zu essen, selbstgebackenes Brot und Griessnockerlsuppe

                        - expecting friends over today so food was prepared, a yummy cheeseball
   - erwarten heute Freunde, also habe ich angefangen Essen vorzubereiten, ein leckerer Kaesedip
                                                                  - my own kefir
                                                           - selbstgemachter Kefir
- alterations for a friend
- Hosen fuer eine Freundin kuerzen
- light
- Licht
- a beautiful present from a beautiful friend
Thank you Dianna and Carroll!!
- ein wunderschoenes Geschenk von lieben Freunden
Dankeschoen Dianna und Carroll!!

Friday, January 9, 2015

Four more

Look what the mail lady dropped off yesterday!
4 pretty and cozy hats for 2 sweet little girls.
When I had asked if some of you would be willing to make some hats for my friend going through chemo, Jenn offered to make some hats for her little girls. 
What a sweet and kind thing to do and I know they will love the hats!
Couldn't have come at a better time, it's been below freezing now for two days.
Thank you Jenn!!
Schaut mal was gestern bei mir im Briefkasten lag!
4 schoene und warme Muetzen fuer 2 liebe Maedels.
Als ich damals gefragt hatte ob jemand Muetzen fuer meine Freundin stricken wuerde die gerade Chemo mitmachen muss, hatte Jenn angeboten Muetzen fuer ihre zwei Maedels zu machen.
Fand ich total lieb und ich weiss, dass ihnen die Muetzen gefallen werden.
Sie sind auch zur passenden Zeit angekomen, denn wir haben seit zwei Tagen nur Minus Temperaturen.
Dankeschoen Jenn!!

Friday, January 2, 2015

Working with my hands...

We have been home since the 19 of December and it has been such a good, relaxing break.
No stress, no "hurry up", no rushing - it has been wonderful!
Of course I'm still "me" which means I can't sit still for too long. ;-)
Here are a few of the things I made or worked on during our break.
I bought this plate and wooden plate holder at a thrift store for $ 1.99 together.
Been looking for one for a while and finally found it.
Wir hatten alle seit dem 19 Dezember Ferien, bzw Urlaub und wir haben die letzten zwei Wochen in vollen Zuegen genossen.
Wir hatten keinen Stress, mussten uns nicht beilen und konnten uns richtig schoen ausruehen - es war wunderbar!
Natuerlich kann ich trotzdem nicht allzu lange einfach nichts tun und habe an ein paar Projekten gearbeitet.
Diesen Teller und den passenden Staender habe ich fuer $ 1.99 im Second Hand Laden erstanden.
War schon seit laengerer Zeit auf der Suche und wurde endlich fuendig!
 This is what the plate looks like now. I painted the plate stand a bright red (the white was pretty shabby looking) and the plate with chalk paint. It serves now serves as a place for notes, reminders and "to do's".
So sehen die beiden jetzt aus. Ich habe den Staender rot lackiert (das weiss hatte recht mitgenommen ausgesehen) und den Teller mit chalk paint (wie eine Tafel) bemalt. Jetzt schreiben wir darauf Notizen, Nachrichten und "to do's".
 Our neighbor gets dozens of calendars every December and started giving them to us. Last year I took them all to work, but still wound up with several that nobody wanted. This year I decided to take some to work and use other's at home - not in the conventional sense of course. ;-)
Unsere Nachbarin bekommt jedes Jahresende dutzendweise Kalender zugeschickt und die gibt sie dann seit letzem Jahr immer mir. Letztes Jahr habe ich sie alle mit auf die Arbeit genommen um sie mit Kolleginnen zu teilen, hatte aber immer noch etliche uebrig. Dieses Jahr beschloss ich nur einen Teil mit auf die Arbeit zu nehmen und den Rest zuhause zu verwenden - jedoch nicht so wie man es erwartet.
 I made an envelope template and turned five calendars into envelopes for my cards - that gives me 60 pretty and sturdy envelopes to use. Guess you could even do this with your old and used calendars at the end of the year... Recycling at it's very best!
Ich habe mir eine Vorlage fuer Umschlaege gemacht und fuenf Kalender in 60 Umschlaege verwandelt. Sie sehen schoen aus und sind auch richtig stabil. Man koennte sogar den alten Kalender vom letzten Jahr dafuer hernehmen. Das optimale Recycling!

Of course I've also been knitting while we've been home.
Still working on my dress, the back is done and the front is coming along.
Natuerlich habe ich in unseren Ferien auch fleissig gestrickt.
Ich stricke immer noch an meinem Kleid, der Ruecken ist fertig und das Vorderteil macht Fortschritte.