Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts.
- Sir Winston Churchill

Saturday, November 29, 2014

Paper, wood and yarn

I've been keeping my hands very busy lately with all kinds of different crafts.
It seems to be the same at this time of year - more time spent indoors + gifts to make =
keeping busy in a good way.
Cards are being made and some were already sent...
In der letzen Zeit hatten meine Haende immer etwas zu tun - sie haben gebastelt, gesaegt und gestrickt.
Ist in dieser Jahreszeit immer so. Wir sind mehr drinnen wie draussen, es werden Weihnachtsgeschenke gemacht - so kommt auf keinen Fall Langeweile auf.
Karten wurden gebastelt und teilweise schon verschickt.

 Made this large ornament for a coworker as a thank you for always lending a helping hand.
Dieses grosse Ornament habe ich fuer eine Arbeitskollegin gemacht die mir immer aushilft wenn es noetig ist.
 Of course I had to make one for us to keep as well. :-)
Natuerlich musste ich eines fuer uns behalten. :-)
Knitted several of these little stars. They're a very quick knit and look so cute added to a Christmas present.
Von diesen kleinen Sternen habe ich einige gestrickt. Gehen super schnell und sehen total niedlich aus wenn man sie an einWeihnachtsgeschenk dazu haengt.
 Made up a quick pattern for boot cuffs. These will be Christmas gifts as well and I'm getting ready to cast on another pair.
Habe auf die Schnelle ein Paar "boot cuffs" gestrickt. Auch diese sind als Weihnachtsgeschenk gedacht und ich werde mich jetzt an ein zweites Paar machen...
Have you been keeping busy making Christmas presents?
Seid ihr auch alle fleissing am werkeln um Weihnachtsgeschenke zu machen?

Monday, November 24, 2014

Our weekend

I can't believe it's Monday morning already... 
At least it'll be a short week, only two days of work and school. :-)
This weekend:
* A friend of mine sent me the link to this free printable and I just had to frame it. Cracks me up... The frame was a plain wooden one I got at the thrift store and spruced up a bit.
* Went walking with friends Saturday morning, followed by a craft show to support our high school.
* Bought and donated a bike to "Bikes or bust".
* Took Nadia jeans shopping.
* Greg checked all the vehicles and made sure all the fluids were good. (Very thankful he takes care of that for us!)
* He also hung up my new "no soliciting" sign I bought at the craft show and fixed the scroll saw for me.
* Yummy lunches with the whole family!
* Girls went babysitting together again.
* Knitted a few more small Christmas presents.
* Cut out and started painting a few more.
* Rain, rain and more rain on Sunday.
* Got the boxes with the Christmas decorations down from the attic.
How was your weekend?

Ich kann es nicht fassen, dass das Wochenende schon wieder vorrueber ist...
Gluecklicherweise ist dies eine kurze Woche, wir muessen nur zwei Tage arbeiten bzw in die Schule.
Dieses Wochenende:
* Eine Freundin von mir hat mir dieses Bild zum Ausdrucken geschickt. Ich finde es total lustig und musste es einfach einrahmen.
Den Rahmen habe ich billig im Second Hand Laden gekauft und ein bissl hergerichtet.
* Samstag frueh war ich mit Freunden laufen und bin danach auf eine Art Weihnachtsmarkt. Ein Teil des Gewinns ging unserer high school zugute.
* Haben ein Fahrrad gekauft und fuer "bikes or bust" gespendet.
* Sind mit Nadia Jeans kaufen gegangen.
* Greg hat alle Autos kontrolliert ob sie genug Oel usw haben. (Ich bin ihm so dankbar das er sich immer darum kuemmert!)
* Er hat mir auch unser neues "no soliciting" (Betteln und hausieren verboten) Schild aufgehaengt und mir die Saege repariert.
* Leckere Mittagessen mit der ganzen Familie!
* Beide Maedels sind wieder miteinander zum Babysitting.
* Habe ein paar kleine Weihnachtsgeschenke gestrickt.
* Weihnachtsgeschenke ausgesaegt und angefangen sie zu bemalen.
* Regen, Regen und mehr Regen am Sonntag.
* Wir haben alle Schachteln mit der Weihnachtsdeko vom Dachboden geholt.
Wie war euer Wochenende?



Sunday, November 23, 2014

Hats, take two...

Every day when I go to the mailbox, it feels a bit like Christmas!
There are still lots of beautiful hats coming in and I get so excited seeing them.
My friend has LOVED the first ones I was able to give her and they made her very happy.
I love seeing her wear the different ones, and I can't thank you all enough for helping out and getting those knitting needles and crochet hooks going!
Thank you from the bottom of my heart!!
Thank you Donna, Kim, Jenna, Monica, Jennifer and Mari!!

Jeden Tag wenn ich den Postkasten aufmache habe ich das Gefuehl das es Weihnachten ist!
Es kommen immer noch viele Muetzen fuer meine Freundin hier an und ich freue mich riesig ueber jede einzelne.
Meine Freundin hat sich total ueber die verschiedenen Muetzen gefreut und hat schon viele verschiedene davon getragen.
Ich kann nicht oft genug Danke sagen. Danke das ihr gestrickt und gehaekelt habt, danke das ihr euch die Zeit genommen habt und danke das ihr mir die Muetzen geschickt habt!!
Herzlichen Dank Donna, Kim, Jenna, Monica, Jennifer und Mari!!






Tuesday, November 18, 2014

Hats

Thank you!
Thank you!
Thank You!
When I asked if anybody would like to knit a hat for a friend of mine going through chemotherapy, I really wasn't sure what to expect.
After all, none of you know her...
The response, kindness and generosity of all you knitters has totally overwhelmed me and I cannot say thank you enough!!
May all the thoughtful things you do for others be returned to you tenfold!!
Here are the first few hats that I will give to her today.
It is not supposed to go above freezing all day and I thought she could use all the warmth, love and prayers that come with these hats. 
Thank you Steph, Andria, Danielle, Heather, Karen and Tracey!!

Danke!
Danke! 
Danke!
Neulich hatte ich nachgefragt ob irgend jemand Interesse haette eine Muetze fuer eine Freundin von mir zu stricken. Sie muss seit einger Zeit Chemotherapy mitmachen und hat zwischenzeitlich ihre Haare verloren. 
Ich wusste nicht was ich erwarten konnte, denn eigentlich kennt ja keiner meine Freundin.
Ich kann nur sagen dieWarmherzigkeit und Grosszuegigkeit von euch allen ist mehr als ich je erwartet haette und ich kann nicht oft genug Danke sagen.
Hier sind die ersten Muetzen die bei mir ankamen. Ich werde sie meiner Freundin heute geben, da es den ganzen Tag bitter kalt sein soll.
Ich hoffe das die Muetzen sie warm halten und sie weiss das viele Leute an sie denken und fuer sie beten.
Danke Steph, Andria, Danielle, Heather, Karen und Tracey!!





In case you are wondering, I gave her the hat I knit when we had our first cold spell and completely forgot to take a picture of it...
Falls ihr euch wundert wo meine Muetzte ist, die habe ich ihr schon vor einer Woche gegeben als es zum ersten Mal richtig kalt wurde. Hab vor lauter "lass mich auch mit" vergessen ein Bild davon zu machen...

Thursday, November 13, 2014

# 3

Finished my third knitted skirt  about 10 days ago. It needed to be blocked and I just hadn't had a chance to wear it yet - until today. Temps in the 40 are perfect for wearing a woolen skirt with wool tights!! The pattern is "Dickson" and it was a pleasure to knit and now wear!
Vor ca. 10 Tagen habe ich meinen dritten Rock fertig gestrickt. Er musste noch gespannt werden und bis jetzt hatte ich einfach keine Gelegenheit ihn anzuziehen - bis heute. Temperaturen um die 5 Grad sind fuer einen wollenen Rock und wollene Strumphose einfach perfekt! Das Muster heisst "Dickson" und war super zu stricken, noch dazu traegt sich der Rock fantastisch!


Tuesday, November 11, 2014

On my needles

A few days ago I started knitting this "Queerbeet" top. It will be kind of like a tank top, but I plan on wearing it over some long sleeved shirts during the colder month. 
The top is knit in one piece from side to side and I am using KnitPicks Chroma in the the color way Autumn Day. Seems fitting, doesn't it?
Vor ein paar Tagen habe ich angefangen "Queerbeet" zu stricken. Wenn es fertig ist, ist es ein aermelloses Top das ich in den kalten Monaten ueber ein langaermeliges T-shirt anziehen kann.
Das Top wird in einem Stueck von Seite zu Seite gestrickt. Die Wolle die ich hierfuer ausgesucht habe ist von KnitPicks und heisst "Autumn Day" - Herbsttag. Passt doch richtig, oder?
There are four short row sections (two on the front and two on the back) to add a little more width and "flounce" to the bottom of this top. 
I am totally smitten with the colors of this yarn and cannot wait to wear this top!
In dieses Top werden unten herum 4 Keile mit verkuerzten Reihen eingestrickt - zwei im Vorderteil und zwei im Rueckenteil. Dies gibt dem Top etwas mehr Volumen und das kleine Extra.
Ich bin in die Farben ganz verliebt und kann es kaum erwarten dieses Top anziehen zu koennen!
Linking up with Frontier Dreams today.

Monday, November 10, 2014

Weekending



This weekend seemed to just fly by! Is it getting older that makes time seem to go by faster? Anyway... We had a nice and productive weekend and were able to mark a few things off the to do list:

* Cleaned out the garage - that was waaay overdue
* Made a batch of granola, trying Dianna's recipe. It is delicious!
* Cleaned out the last veggie bed and trimmed back some bushes. Still have a few more to go...
* Took a few bags of sorted out clothing and such to the thrift store.
* Greg built a wooden frame so we can better cover the pool pump in the winter month.
* Nadia went to a friends house for a bonfire and had a friend spend the night.
* Picked up Hannah from the airport, she came back from a field trip to DC. It is good to have my "baby" back home. :-)
* Started a new knitting project.
* Was able to call and catch up with two of my oldest friends this weekend. So good to hear their voices on the phone!

How was your weekend?

Dieses Wochenende ist wie im Flug vergangen. Liegt es daran das ich aelter werde, dass die Zeit schneller vorbei zu gehen scheint?
Egal... Wir hatten ein gutes und produktives Wochenende und konnten so einige Dinge von der Liste streichen:

* Haben die Garage sauber gemacht - war schon lange ueberfaellig.
* Ich habe Dianna's Rezept fuer Granola gemacht und es ist super lecker!
* Habe das letzte Gemuesebeet winterfertig gemacht und Buesche zurueck geschnitten. Ein paar muessen noch zurueck geschnitten werden.
* Haben Kleidung aussortiert und in den Second Hand Laden getragen.
* Greg hat einen Rahmen aus Holz gebaut, damit wir die Pool Pumpe diesen Winter besser abdecken koennen.
* Nadia war bei einer Freundin zum Lagerfeuer eingeladen und hatte eine Freundin zum Uebernachten hier.
* Gestern konnte ich Hannah vom Flughafen abholen, sie war seit Mittwoch mit ihrer Klasse in Washington DC auf Schulausflug. Bin froh, dass mein "Baby" wieder hier ist.
* Ein neues Projekt auf den Nadeln.
* Konnte mit zwei meiner aeltesten Freunden telefonieren und es war so gut deren Stimmen zu hoeren!

Wir war euer Wochenende?

Monday, November 3, 2014

A little help...

When a friend is in
trouble, don't annoy him
by asking if there is
anything you can do.
Think up something 
appropriate and do it. 

Edgar Watson Howe


I can't really give away too much information, but here is what's going on:
I know a young mom of two young children who was recently diagnosed with cancer. It is a very difficult time for the whole family but of course it is worst for the mom. She has started chemo therapy which is making her feel terribly nauseous and is causing her to loose her hair. 
I decided I am going to knit her a hat (or two or three) and then decided to ask for help. 
I think it would be wonderful if I was able to present her with lots of different hats to keep her warm and brighten her spirits. 
This is where all my knitter and crocheter friends come in! Would you care to knit or crochet  a hat and send it to me so I could pass it on? 
If so, please e-mail me at:
Knittinglove@outlook.com
Thank you!

Saturday, November 1, 2014

Halloween

This year marked another first for the four of us - our first Halloween not spent together!!
Nadia was invited to a friends house for a bonfire/Halloween party but decided not to get dressed up.
Hannah and her boyfriend were invited to a different Halloween party and chose to make their costumes together. 
Here are Cookie Monster and Cookie!
A family on our street was moving out and we were lucky enough to score a huge cardboard box to make the cookie. All we did was glue felt chocolate chips to it and add ribbons for the straps.
Cookie Monster was pretty easy to make, too.
We bought 8 yards of tulle and created a tutu by tying strips to a ribbon. To add a little extra "umph" we hot-glued some blue feathers to the tutu. For the headpiece we bought a foam rubber crown, folded and hot-glued the points and then hot-glued a feather boa to it. We took two ping pong balls, glued wiggly eyes to them and then added it to the headpiece. Hannah already had the blue shirt and shorts and we got lucky and found the perfect blue tights at Tarjay. 
I think it turned out really cute. 
Dieses Jahr sah unser Halloween ganz anders aus als in den letzten Jahren - zum ersten Mal haben wir vier getrennt gefeiert!
Nadia war zu einer Halloween Party/Lagerfeuer eingeladen, beschloss aber sich nicht zu verkleiden.
Hannah und ihr Freund waren auf eine andere Party eingeladen und haben ihre Kostueme miteinander gemacht.
Hier sind Cookie Monster und Cookie!
Eine Familie die in unserer Strasse wohnte ist die Tage ausgezogen und wir hatten Glueck und bekamen eine grosse Schachtel um Cookie daraus zu machen. Wir haben nur "Schokostueckchen" aus Filz darauf geklebt und das ganze mit Baendern verbunden.
Das Cookie Monster war auch ganz leicht. Wir haben ca. 8 Meter Tuell gekauft, ihn in Streifen geschnitten und an ein Band geknotet. Um den Tutu noch ein bissl herzurichten haben wir blaue Federn darauf geklebt. Fuer die Kopfbedeckung haben wir eine Krone aus Plastik gekauft und die Enden nach innen geklebt. Darauf haben wir dann eine Federboa mit Heisskleber befestigt. Fuer die Augen nahmen wir zwei PingPong Baelle auf die wir zwei Wackelaugen geklebt hatten. Das T-shirt und die blaue kurze Hose hatte Hannah schon und die blaue Strumpfhose haben wir bei Target gefunden.
Ich finde die Beiden sehen richtig gut aus.
Greg and I changed our costume plans at the last minute since it was a pretty cold night. We just dusted off our old pirate costumes.
Greg und ich wollten eigentlich anders verkleidet gehen, aber da es eine richtig kalte Nacht war, haben wir einfach unsere alten Piraten Kostueme angezogen.
 Everybody brought food to share and we brought two dishes. I made Eye of Newt - deviled eggs colored with blue food coloring, an olive and red mayo to make them look bloodshot. They rested on a bed of worms - spaghetti cooked in water with black food coloring. I thought it would turn the spaghetti black, but they wound up purple. Oh well...
I also made Roasted Fleshworm. This was basically just a pork tenderloin wrapped in prosciutto. After it was cooked I cut out the mouth in a semicircle and added uncooked spaghetti for teeth. I cut a slit into the stomach of the worm and let some grainy mustard and chopped tomatoes ooze out. It was delicious!!