Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts.
- Sir Winston Churchill

Thursday, November 21, 2013

Cowl #1

I finished my first cowl the other day. It was a quick and easy knit and I'm happy with the result. It is not big enough to be looped twice, but it is big enough to just add a little bit of warmth. 
Since it's been pretty dreary here lately, it's been hard to get a true picture of the yarn. 
Here it is after being washed.
Vor ein paar Tagen wurde mein erster "cowl" fertig. Es ging wirklich super schnell ihn zu stricken und ich bin mit dem Resultat recht zufrieden. Er ist nicht lang genug um ihn mehrmals um den Hals zu wickeln, aber er ist gerade richtig um den Hals schoen warm zu halten.
Nachdem die letzten paar Tage recht trueb waren, war es ziemlich schwer ein Bild zu machen wo die Farben richtig rueber kommen.
So sah er nach dem Waschen aus.
                                                   And this is how it looks being worn today.
                                                   The true color is a combination of the two.
So sieht er heute getragen aus, die echte Farbe ist eher eine Combination der beiden Bilder.

                              Since this cowl was such a quick project, I already started another one. :-)
Nachdem es so schnell ging diesen cowl zu  stricken, habe ich gleich den naechsten angefangen. :-)

9 comments:

  1. Liebe Anke,
    Dein Cowl ist echt toll geworden - ich mag das Muster. Darf ich fragen, wie Du den Cowl gestrickt hast und ob Dir 1 Knäuel ausgereicht hat...ich habe hier einen Strang liegen bei dem ich nicht weiß was draus werden soll. Vielleicht ja nun auch ein Cowl...auch wenn mir die langen Reihen irgendwie Angst machen :-))
    Bei uns ist es auch Grau in Grau und kalt...und typisch Regen, Regen und nochmal Regen :-((
    Ganz viele liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche für Dich,
    Marion

    ReplyDelete
    Replies
    1. Marion, der geht ganz einfach zu stricken. Ich habe 160 Maschen angeschlagen (zum Kreis geschlossen) und 8 Reihen glatt rechts gestrickt. Eine Reihe 2 rechts zusammen gestrickt, einen Umschlag - bis ans Ende der Reihe. Dann wieder 8 Reihen glatt rechts, wiederholen.... Die ersten 8 und letzten 8 Reihen glatt rechts werden als Maeusezaehnchen nach innen genaeht. Das schoene an diesem Muster ist, dass du solange stricken kannst bis du keine Wolle mehr hast. :-) Ging super schnell und man merkt nicht, dass man 160 Maschen auf der Nadel hat.
      Du bist nicht alleine, bei uns ist es auch grau und ab morgen soll es wieder regnen und kalt werden.
      Wuensche dir ein schoenes Wochenende!
      Liebe Gruesse,
      Annke

      Delete
    2. Hab ganz herzlichen Dank liebe Anke!
      Das werde ich gleich mal notieren...vielleicht wird es also doch ein Cowl :-))

      Delete
  2. beautiful! I like wearing cowls that loop once but I do own one that is just a single loop and it keeps me toasty, it's my walking outside cowl! Love yours :)

    ReplyDelete
  3. Beautiful, Anke---that really dresses up an outfit!

    ReplyDelete
  4. Really pretty, Anke! You do such beautiful work!

    ReplyDelete
  5. That is really pretty….what a great accessory for any outfit. Dreary weather? I would love to send you some of our warmth. ;)
    XO

    ReplyDelete
  6. pretty cowl I love the colors! it looks great :)

    ReplyDelete
  7. du fleißige Strickliesel,sehr schön geworden dein Cowl,schöne herbstliche Farben.
    Liebe Grüße aus dem grauen Schwabach von Christine

    ReplyDelete