Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts.
- Sir Winston Churchill

Saturday, September 29, 2012

Thank you!

I can't really type a lot right now (thanks to the trigger finger release surgery) but I wanted to say "Thank you".
Thanks to everybody who's been checking on me!
Ich kann momentan nicht viel tippen (dank meiner Hand OP), wollte mich aber ganz herzlich bedanken.
Dankeschoen an alle die sich nach der OP um mich gekuemmert haben!
Thank you Marion for the wonderful birthday gift!! I just adore the yarn and the crocheted flower pins. The sock knitting magazine has the most awesome sock patterns in it and I can't wait to get started on the first pair!
Dankeschoen liebe Marion fuer die tolle Geburtstagsueberraschung!! Ich finde die Wolle super schoen und deine gehaekelten Blumenbroschen sind genial! Das Sockenheft ist klasse und ich freue mich jetzt schon darauf die ersten Socken daraus zu stricken.
 Thank you Beverly for the gorgeous apron!! I can not believe my luck that I can now bake and cook wearing something so beautiful! It was a great surprise finding it in our mailbox today. :-)
Dankeschoen Beverly fuer die tolle genaehte Schuerze! Ich kann es gar nicht glauben, dass ich nun so eine schoene Schuerze zum Kochen und backen anziehen kann! War eine tolle Ueberraschung sie heute im Briefkasten zu finden. :-)

Sunday, September 23, 2012

1/2 marathon

Yesterday was the day we'd been training for - the Lady Speed Stick 1/2 marathon in Nashville.
We went to Nashville on Friday, since we had to pick up our race package by 7:00 that evening.
That and the fact that we had to be downtown Nashville at 6:00 the following morning. :-)
The race started at 7:00 and even though I don't know exactly how many people participated, I know it was thousands.
Gerstern war der Tag fuer den wir seit Monaten trainiert haben - der Lady Speed stick 1/2 Marathon (ca. 21 km) in Nashville, Tennessee. 
Wir sind hier am Freitag weg gefahren, da wir noch vor 19:00 Uhr unsere Nummer und Marathon Info abholen mussten. Ausserdem sollten wir um 6:00 Uhr in der Frueh schon in der Innenstadt sein...
Der 1/2 Marathon fing um 7:00 Uhr frueh an und obwohl ich nicht weiss wieviel Leute mitgemacht haben, weiss ich, dass es tausende waren.

 We were in corral 4, way in the back. If you look closely, you can see the "Start" banner.
Wir waren ziemlich weit hinten in der Gruppe. Wenn ihr genau hinseht, koennt ihr das "Start" Banner sehen.
 When my friend and I signed up for the 1/2 marathon, we figured it would take us 3 hours 15 minutes to finish - 15 minutes per mile. That was way back in February and before we started running some. We probably ran at least 4 miles out of the 13.1 and finished in 2 hours 43 minutes. We were thrilled!!
Als meine Freundin und ich uns fuer den 1/2 Marathon angemeldet hatten, dachten wir das wir ca. 3 Stunden 15 Minuten fuer den Lauf brauchen wuerden - 15 Minuten pro Meile. Das war im Februar, bevor wir mit Joggen angefangen haben. Wir sind mindestens 4 Meilen von den 13 gejoggt und haben das Rennen in 2 Stunden 45 Minuten geschafft. Wir waren stolz wie Oskar!!!
 Our medal - that's some heavy bling right there. ;-)
Unsere Medaille - ist ganz schoen schwer das Teil. ;-)
 After the race once we all met up again. It was wonderful experience and I would definitely like to do it again.
Nach dem Rennen haben wir uns alle wieder getroffen. Es war ein super Gefuehl mitgemacht zu haben, und ich will es auf jeden Fall wieder machen.

Wednesday, September 19, 2012

Yarn along

Participating in Ginny's yarn along again...
It kind of hit me the other day that Christmas is only 3 month away! Yikes... I had decided to knit socks for a few people and thought I'd better get started on them before I run out of time. 
Since I finished the Lavinia dress (if you want to see pictures, go here.) I got started on the first pair of socks  Monday evening. The pattern is really easy and I should have this pair done fairly quick. 
I'm not really reading as much right now, but I'm sure that will change once I have surgery and won't be able to knit for at least a week.
Die Tage wurde mir bewusst, dass Weihnachten schon in 3 Monaten ist! Da ich beschlossen habe fuer einige Leute Socken als Weihnachtsgeschenke zu stricken, dachte ich sollte ich wohl besser damit anfangen bevor ich nicht mit fertig werde.
Das Lavinia Kleid wurde ja am Wochenende fertig (hier koennt ihr die Bilder sehen) und so konnte ich Montag Abend mit dem ersten Paar Socken anfangen. Das Muster ist ganz einfach und ich hoffe das erste Paar relativ schnell gestrickt zu haben.
An meinem Lesestoff hat sich nicht viel geaendert, dazu lese ich im Augenblick einfach zu wenig. Das wird sich aber bestimmt aendern wenn ich die OP am Daumen habe und fuer mindestens eine Woche nicht stricken werden kann.

Monday, September 17, 2012

The Lavinia dress is done!!

I finished the dress two days ago and washed and blocked it. Even before that, I had the sneaking suspicion that the dress would be too big. Which didn't keep me from continuing to knit it, I know... 
Anyway, once the dress was dry, I tried it on and it was a bit "sack like". Since I'd been worrying about that for a while, I had a plan - I was going to alter the dress! At first I thought I must have lost my mind, altering (as in CUTTING UP) my hand knitted dress. I did some research though (thank you www!) and decided to go for it. 
Here's the mumu version of the dress...
Das Lavinia Kleid wurde vor zwei Tagen fertig und ich habe es gewaschen und zum Trocknen hingelegt. Ich hatte schon vorher das Gefuehl, dass das Kleid zu gross werden wuerde (was mich aber nicht vom weiterstricken abgehalten hat) und nach dem Trocknen hatte sich das leider auch bestaetigt. Das Kleid hing an mir dran wie ein Sack... Nachdem ich mir schon waehrend des Strickens Gedanken darueber gemacht hatte, habe ich einfach beschlossen das Kleid abzuaendern! Zuerst dachte ich ja ich hab sie nicht mehr alle (abaendern heisst ja schliesslich mein selbstgestricktes Kleid zu VERSCHNEIDEN), aber nachdem ich mehr darueber nachgelesen habe (Danke www!), habe ich beschlossen es zu wagen.
Hier die Sack Version des Kleides...
 ... and here it is after. Much more fitted and so much better. To alter it, I put the dress on inside out, pinned it and then sewed it. To make sure it would not unravel, I went over every seam several times and also zigzagged over the rough edges several times. The hardest part was actually cutting the dress, but then I figured it's like ripping off a band-aid - the faster the better.
... und hier die abgeaenderte Version. Passt nun viel besser, ich habe es sogar ein bisschen tailliert! Um das Kleid zu aendern, habe ich es links herum angezogen, abgesteckt und danach genaeht. Um auf # sicher zu gehen, dass sich das Kleid nicht auftrennt (war mein groesster Horror) habe ich jede Naht mehrmals genaeht - das selbe fuer den Zickzack Stich. Am schwersten ist es mir gefallen in das Kleid zu schneiden. Ich hab's dann aber wie beim Pflaster abreissen gemacht - schnell ist einfacher!

 Hannah getting all "artsy- fartsy" taking pictures. :-) For this one she was actually laying on the floor...
Hannah hat von allen moeglichen Postitionen aus Bilder gemacht, fuer dieses lag sie am Boden... :-)

So, what do you think about the dress?
Was sagt ihr nun zu meinem Kleid? Gut geworden, oder nicht?

Saturday, September 15, 2012

Trail of Tears 2012

It's that time of the year again... Every September (the third Saturday to be exact) is the annual Trail of Tears motorcycle ride. This year was the fourth time that Greg and I participated, and as in the years past it was a great way to spend the day together. The weather was perfect, the ride fun and I couldn't have asked for a better "date". :-)
Heute war es mal wieder soweit... Jedes Jahr im September (der dritte Samstag um genau zu sein) findet die Trail of Tears Motorrad Rally statt. Dieses Jahr sind Greg und ich zum vierten Mal mitgefahren, und auch wie in den vergangenen Jahren hat es grossen Spass gemacht. Das Wetter war perfekt, die Fahrt selbst spitze und mein "date" einmalig. :-)
















Wednesday, September 12, 2012

Yarn along

The race is on... The lavinia dress is getting close to being finished and my goal is to be done with it way before September 27th. Why? That's the day I'm going in for "trigger finger release" surgery and I really want the dress to be finished by then. Shouldn't be a problem though, I only have 10 rows of pattern and 20 rows of the ruffle left to knit. 
A few weeks back I picked up "The Hobbit" at a thrift store and started reading it about a week ago. I do like the book, but like all Tolkien books, I really have to be in the mood to read it.
Funny side note about the book: I bought it at a (really don't remember which one) thrift store for 50 cents. Once I started reading it, I realized whoever read it before me had bent down the corners as bookmarks. There were quite a few bent down corners, so I got to "unbend" them. Guess what I found then? There were $40 stashed in between the pages of the book!! So not only did I get the book for free, it made me $ 39.50. :-)
Mit meinem Lavinia Kleid geht es nun zum Endspurt. Mein Ziel ist es das Kleid noch vor dem 27. September fertig zu haben. Warum? Am 27 September werde ich am Daumen operiert und da ich nicht weiss wie lange ich danach nicht stricken kann, soll das Kleid fertig sein. Duerfte aber kein Problem sein. Ich habe nur noch 10 Reihen vom letzten Mustersatz und 20 Reihen Ruesche zu stricken. 
Vor ein paar Wochen habe ich das Buch "The Hobbit" in einem second hand Laden gekauft. Mir gefaellt das Buch, aber wie mit all den Tolkien Buechern, muss ich in der richtigen Stimmung sein um es zu lesen.
Lustige Geschichte: Ich habe das Buch wie gesagt in einem second hand Laden (weiss nicht einmal mehr welchen) fuer 50 Cent gekauft. Als ich angefangen habe es zu lesen, ist mir aufgefallen, dass wer auch immer es vor mir gelesen hat lauter Eselsohren als Lesezeichen reingeknickt hatte. Ich also ran um die zu beseitigen und dabei habe ich $ 40 im Buch gefunden!! Nicht nur, dass ich das Buch umsonst bekam, ich habe $ 39.50 daran verdient. :-)
What are you reading and knitting? Go check out Ginny's blog for more wonderful projects and book tips.
Was lest ihr denn gerade und was habt ihr auf den Nadeln? Schaut mal bei Ginny vorbei fuer tolle Projekte und Buch Tips.

Sunday, September 9, 2012

Tomatoes...

There are not that many tomato plants in the garden anymore, but luckily there are still plenty of tomatoes on them. 
Yesterday I went out and picked a whole bunch and besides turning some into a tomato salad,  I roasted a cookie sheet full of them.  It's quite simple. I half or quarter the tomatoes, add a bit of olive oil, salt and pepper and toss a few garlic cloves, fresh rosemary and thyme on there. Roast at 400 for about 25 minutes.
In unserem Garten sind mittlerweile nicht mehr allzu viele Tomatenpflanzen, aber wir koennen trotzdem noch immer genuegend Tomaten ernten. 
Gestern habe ich einen Teil davon zu Tomatensalat gemacht und einen Teil im Ofen geroested. Geht ganz einfach. Die Tomaten je nach Groesse halbieren oder vierteln, ein bissl Olivenoel darueber giessen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Hierzu gebe ich dann noch ein paar Knoblauchzehen, frischen Thymian und Rosmarien. Das Ganze dann bei 200 Grad fuer 25 Minuten in den Ofen.
 After 25 minutes in the oven, this is what it looks like. I discard the herbs, slip the skins of the tomatoes and puree the rest.
Nach 25 Minuten im Ofen sieht das dann so aus. Ich werfe die Kraeuter weg, schaele die Tomaten und pueriere alles.
 Voila! Two jars of roasted tomato sauce ready for the freezer. I like to add the sauce to stews, roasts or turn them into pizza sauce by cooking it down further. Easy peasy...
Voila! Zwei Glaeser Tomatensauce die nun in die Tiefkuehltruhe wandern koennen. Ich verwende die Sauce gerne fuer Gulasch, Braten oder auch Pizza. Hierzu wird sie aber noch etwas laenger gekoechelt und besser gewuerzt. Kinderleicht und schnell gemacht...
 In the dining room we've got a whole bunch of tomatoes still ripening. Why are they ripening inside instead of outside? We've had a lot of rain which caused some to split and I've noticed a lot of bugs out there as well. Since tomato season is almost over, I'm not willing to battle them anymore so I just pick the tomatoes green.
Im Esszimmer haben wir noch 'ne ganze Menge Tomaten die langsam reifen. Warum habe ich sie gruen geernted? Wir hatten soviel Regen, dass viele aufgeplatzt sind und ausserdem habe ich eine Menge Kaefer in den Pflanzen entdeckt. Nachdem die Tomaten Saison ehe fast vorbei ist, habe ich einfach keine Lust mehr mich mit den Kaefern zu befassen und habe die gruenen Tomaten gepflueckt.
Totally tomato unrelated... I made this wreath for the front door today. :-)
Does it look like a fall wreath to you? 
Hat ueberhaupt nichts mit Tomaten zu tun... Heute habe ich diesen Kranz fuer die Haustuere gemacht. :-)
Findet ihr, dass er herbstlich genug aussieht?

Tuesday, September 4, 2012

This weekend...

...was a busy one.
Hannah got started on a project for her room. She discovered pinterest (I think we're in trouble ;-) ) and found something she wanted to make. I'll show more pictures when it's done - not supposed to talk about it yet...
Dieses Wochenende waren wir gut beschaeftigt.
Hannah hat pinterest entdeckt und ein Projekt gefunden, dass sie fuer ihr Zimmer machen wollte. Am Sonntag hat sie damit angefangen, ich darf aber noch nicht verraten was es wird. Mehr Bilder wenn's fertig ist...
 We invited our neighbor over for a Labor day cookout. We cooked burgers and hot dogs and I baked an apple pie and made ice cream. Yummy!
Wir hatten unsere Nachbarin an Labor day zum Grillen eingeladen. Wir haben Hamburger und hot dogs gegrillt und ich habe einen Apfelkuchen gebacken und Eis selbst gemacht. War lecker!
 When my friend and I went walking yesterday morning (about 7 miles), I found a bunch of flowers growing on the side of the road. Once we got done, I went back and got a few - don't they look pretty?
Als meine Freundin und ich gestern frueh laufen waren (ca. 7 Meilen) sah ich diese Blumen am Strassenrand. Sind sie nicht huebsch?
 Thanks to Isaac we had some major rain in the forecast and I was worried all the tomatoes would split on the vines. Here are a bunch in all manner of "ripeness" that I picked on Saturday.
Dank des Hurricans Isaac hatten uns die Wetterfroesche viel Regen uebers Wochenende versprochen. Da ich nicht wollte, dass mir die Tomaten alle aufplatzen habe ich die meisten einfach geernted.
 Isaac did deliver! We got almost 5 1/2 inches in two days, flash flood warnings, tornado watches and a tornado warning that sent us into our shelter Sunday afternoon. Things went well, nothing really happened. Unless you want to count the bruises, scratches and scrapes I got when I wrestled the two dogs down into the shelter...
Isaac hat uns mit Regen tatsaechlich beschert. Innerhalb von zwei Tagen hatten wir fast 5 1/2 inches Regen, Ueberschwemmungen, Tornado watches und warnings die uns am Sonntag Nachmittag in unseren Storm Shelter getrieben haben. Es ist Gott sei Dank nichts passiert und wir sind alle ok. Wenn man von meinen blauen Flecken, Kratzern und Schuerfwunden mal absieht die ich mir zugezogen habe als ich die Hunde in den Shelter gezerrt habe...
 Even though it was a busy weekend, I did find time to refinish this table. It used to be our TV stand when I was growing up, then we used it while stationed in Germany. Once here Hannah used it, it got painted black and then she didn't want it anymore. Grrr.. So this weekend I stripped the whole thing and then waxed it with  "antiquing" wax. Not too bad for a table that at least 35 years old...
Obwohl es ein volles Wochenende war, habe ich trotzdem die Zeit gefunden diesem Beistelltisch neues Leben einzuhauchen. Es war unser Fernsehtisch als ich ein Kind war, Jahre spaeter haben wir ihn benutzt als wir in Dtld stationiert waren. Hier in AL hatte Hannah ihn im Zimmer und wir hatten ihn fuer sie sogar extra schwarz lackiert. Dann hat Tochterkind beschlossen sie will ihn nicht mehr... Grrr... Dieses Wochenende habe ich mich also rangemacht und den ganzen alten Lack entfernt und danach den Tisch mit Antikwachs behandelt. Nicht schlecht fuer einen mindestens 35 Jahre alten Tisch, oder?