Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts.
- Sir Winston Churchill

Friday, August 26, 2011

Before and after

Before I show you any of the following pictures, let me just tell you I love, love, love butterfly bushes. It is just their insane growing habits I am not overly crazy about. Around here, they grow like weeds! Normally I've trimmed them back a bit in the fall and then again a little in the spring. Right now they are totally out of control though and needed to be cut back badly. After doing a bit of research, I read I can actually cut them back any time (back to growing like a weed) and cut them down to 2 to 4 feet in the late fall.

Bevor ich euch die Photos zeige, moechte ich erst einmal sagen, dass ich Schmetterlingsbuesche liebe. Wir haben dank ihnen unwahrscheinlich viele Schmetterlinge im Garten, jedoch wachsen die Buesche teilweise wie Unkraut. Normalerweise schneide ich die Buesche im Herbst und nochmal ein bissl im Fruehling zurueck, aber da sie total ausser Kontrolle waren, habe ich mich heute mal ran gemacht. Ich habe extra nachgelesen, und es hiess sie koennten das jederzeit gut vertragen. (Wie gesagt, wachsen wie Unkraut.) Im Herbst kann ich sie dann auf einen halben bzw einen Meter hoch zurueck schneiden.


The same shrubs after getting pruned. There are still some larger branches that needed to be cut back, but I'm going to need a bit of help with those.


Die gleichen Buesche nachdem sie zurueck geschnitten wurden. Es sind noch einige dickere Zweige die weg muessen, aber da brauche ich ein bissl Hilfe fuer.

This is one lonely butterfly bush close to the veggie beds. It never really gets as big as the others, but it too needed a trim.

Dies ist ein einzelner Schmetterlingsbusch der bei den Gemuesebeeten waechst. Er ist noch nie so gross wie die anderen Buesche geworden, aber auch er musste etwas gestutzt werden.




I don't even know what kind of shrub that is. One day it just started growing in this flower bed and so far it just keeps coming back. Maybe Greg can just try and dig it out tonight and then we'll finally be rid of it.



Ich weiss nicht einmal was dies fuer ein Busch ist, eines Tages fing er einfach in dem Blumenbeet zu wachsen an und kommt auch immer wieder. Vielleicht kann Greg ihn einfach mal ausgraben und dann sind wir das gute Stueck los.




I made the huge mistake of planting a Rosemary plant in the front of the veggie bed. At the time I thought it wouldn't survive the winter here. Ha! Just look at the size of this monster! I cut it back all the time (whenever I want, really) and it has always grown back.


Ich habe den riesigen Fehler gemacht eine Rosmarien Pflanze vorne ins Gemuesebeet zu pflanzen. Zu der Zeit dachte ich, dass sie den Winter hier bestimmt nicht ueberleben wuerde. Ha! Schaut euch nur die Monster Pflanze an! Ich schneide sie oft und wann immer es mir gerade einfaellt zurueck und sie waechst immer wieder nach.


I know it looks a bit sad, but it won't look like that for long.


Ich weiss es sieht schon ein bissl traurig aus, aber glaubt mir, es dauert nicht lange und dann ist es wieder ein riesiger Busch.


Here is the pile of all the trimmings and branches. Looks like we'll be able to have us a little bonfire this weekend.


Das war der Berg Aeste und Zweige die ich abgeschnitten habe. Koennen dieses Wochenende ein kleines Lagerfeuer mit machen.



In case you were wondering if I had any help working in the yard, the answer is a resounding NO. Just look at my "helper"...

Falls ihr euch wundert ob ich Hilfe im Garten hatte, die Antwort ist eindeutig NEIN. Schaut euch nur meinen "Helfer" an...
























9 comments:

  1. Hallo anke,
    was für ein fauler Helfer! Lach!
    dadnke für deinen Kommentar, ich muß mich auch immer aufraffen , am ende geht es mir aber so wie Dir!
    Hätte mir das einer vor Jahren gesagt den hätte ich den Vogel gezeigt ! Ehrlich!
    Deine Büsche sind ja echt der Hammer.
    Und zum verbrennen schicke ich dir erik unseren Pfadfinder vorbei, der liebt solche Feuer!
    wir fahren morgen auchg in den Garten, der siehtr schon wieder aus wie Kraut und Rüben. Wir schaffen es einfach im Moment nicht in den Grten zu kommen. Männer muß 6 Tage die Woche arbeiten und Erik und ich schafffen es nur alle 14 Tage in den Garten zu kommen. Also mal schauen wie schlimm es morgen im Garten ausschaut!
    Liebe Grüße in die Staaten. Und passt auf das ihr nicht wegfliegt !
    Tschüss
    Doris

    ReplyDelete
  2. Love the picture of your helper, Anke! ;-)

    ReplyDelete
  3. Well, I guess I know who to contact when I need some rosemary!! I love rosemary. You must have just the right conditions for it. Have a great weekend, Anke....and thanks for showing all the pics...love it!
    Bev

    ReplyDelete
  4. So jealous. As you know, my yard us totally taken up by a pool and a trampoline. Your post is making me very sad. Poor me. m.

    ReplyDelete
  5. Anke-I am SO jealous of your butterfly bushes. I have tried and tried--they never come back in the spring. And your Rosemary plant is going crazy. What is in your soil!!!???!!!
    They must really love it there.
    Have a great weekend!

    ReplyDelete
  6. You have the same kind of helper that I have!!!!
    Butterfly bushes DO get crazy you did a great job taming them down.
    I have a rosemary plant just as huge as yours...they are so resilent.
    Have a great weekend!

    ReplyDelete
  7. Hallo Anke,
    ich schneide meine Schmetterlingssträucher im Herbst immer bis kurz über den Boden zurück. So wird es im kommenden Jahr wieder ein schöner Strauch und er ist unten nicht kahl.
    LG Carola

    ReplyDelete
  8. LOL, your helper is a smart little fellow and knows how to take it easy!! Gosh your rosemary really did get huge! It must really love the soil conditions at your house! (We have such dreadful thick clay soil here, and I have to add compost and peat moss to break it up so that things will grow.)

    ReplyDelete
  9. My butterfly bush dies to the ground every winter. The difference in climate between your home and mine on the southern shores of Lake Erie, I guess!

    ReplyDelete