Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts.
- Sir Winston Churchill

Thursday, September 30, 2010

First Halloween decorations are up...

These last few days have been cooler (finally!) and fall is definitely on it's way. Chili nights, leaves and (tons of) pine needles on the ground... All of that really got me in the mood to climb up into the attic and get the fall and some of the Halloween decorations down. All of the big, outside decorations are still packed up, but in the house it is starting to look a bit festive. The girls (especially Nadia) really love decorating for Halloween.
Here's what I came up with in front of the fireplace. The wooden pumpkins were made several years ago, the gourds and corn are still from last year and the Halloween cut outs on the branches and the orange bucket are from Michaels. All on sale - score!
Die Tage und Naechte sind kuehler, Blaetter und unmengen von Tannennadeln liegen im Gras - Herbst haelt definitiv Einzug. Hatte deshalb auch so richtig Lust am vergangenen Wochenende die Herbst und einen Teil der Halloween Deko vom Dachboden zu holen. All die grossen Halloween Sachen fuer draussen sind noch oben, aber im Haus sieht es schon sehr nach Halloween aus. Beide Maedels (aber vor allem Nadia) lieben es das Haus fuer Halloween herzurichten.
Das habe ich vor den Kamin gestellt. Die Kuerbisse habe ich schon vor ein paar Jahren gemacht, der Mais und die Zierkuerbisse sind noch vom letzten Jahr. Der orange Eimer und die Holzsachen an den Zweigen habe ich spottbillig bei Michaels erstanden.The mantle itself is all gussied up and ready to go.
Der Kamin selbst ist auch schon "herausgeputzt".
Hannah and Nadia made these little clay pot witches several years ago. Aren't they cute?
Hannah und Nadia haben diese beiden Hexen schon vor einigen Jahren gemacht. Sind niedlich, oder?
I made this BOO frame yesterday. A coat of spray paint for the frame, the Boo letters made from the same letters I made the fall garland out of - so quick and easy.
Den BOO Rahmen habe ich gestern auf die Schnelle gemacht. Den Rahmen einfach schwarz lackiert und das BOO aus den selben Buchstaben gemacht aus denen ich die 'fall' Girlande gemacht hatte. Schnell und einfach.
Have you seen all those Mod Podge lights out there? Take an empty jar, mix mod podge and food coloring, brush onto the jar and let dry. Add the jack-o-lantern face and you're done. The girls weren't in the mood to craft that day, but it would definitely be an easy craft for kids to do.
Diesen Kerzenhalter habe ich aus einem alten Glas gemacht. Dafuer einfach Mod Podge und Lebensmittelfarbe mischen und auf das Glas pinseln. Trocknen lassen, Gesicht aufmalen und fertig. Waere auch einfach mit Kindern zu basteln, aber meine Damen hatten an dem Tag keine Lust.

Tuesday, September 28, 2010

Showing my "true" colors...

One of the things I was really looking forward to during our Germany trip was buying yarn. We went yarn shopping several times and everybody let out a big sigh when I found another store to check out. During one of those shopping trips the girls spotted this yarn - once knitted it is striped like the German flag. The girls really wanted me to get it and I got enough to knit a pair of socks for all of us girls. I finished mine last night and got started on Hannah's already. I really love how they turned out!
Waehrend unseres Dtld Besuchs bin ich durch unheimlich viele Wollgeschaefte geschlichen. Ich hatte mich so darauf gefreut und haette Stunden in den Laeden verbringen koennen. Meine ganze Familie hat schon immer gestoehnt wenn ich wieder einen neuen Laden entdeckt habe... In einem der Laeden haben meine Maedels dann diese Wolle gesehen und haben darauf bestanden, dass ich sie kaufe. Sie wollten unbedingt "deutsche Socken" haben. Gestern Abend habe ich dann meine Socken fertig bekommen und Hannah's sind auch schon angefangen. Ich finde sie sind echt gut geworden...Not to long ago, I was lucky enough to win a giveaway at Rural Revival. It got here yesterday and I just love it. The lantern is the cutest thing (already found a great place for it) and the CD is great. Thank you Andrea! (If you've never been to her blog, go check it out.)
Vor nicht allzu langer Zeit habe ich einen giveaway bei Rural Revival gewonnen. Meine Schaetze kamen gestern hier an und ich bin ganz begeistert. Fuer die suesse Laterne habe ich schon den perfekten Platz gefunden und die CD ist toll. Tausend Dank Andrea! Falls ihr noch nie auf ihrem blog wart, geht mal schnuppern...

Sunday, September 26, 2010

A new favorite

I found recipes for "different things to try with pizza dough" in a magazine not too long ago. Several sounded really good and I cut them out to try later on. I've made this one twice now, it is a huge hit at our house!
You take the dough and spread it out into a rectangle, about 12 by 15. Then layer salami, provolone cheese and feta cheese on top. The original recipe asks for 1/4 pound salami, 1/2 pound provolone and 4 cups fresh spinach. I didn't weigh the salami or the cheese and my family prefers fresh spinach over cooked spinach. In other words, nobody would eat it, (except me) if I added the spinach. That's where the feta came in...
Neulich habe ich ein paar Rezepte fuer "was man alles mit Pizza Teig machen kann" in einer Zeitschrift gefunden. Ein paar davon fand ich richtig lecker und so habe ich sie "fuer spaeter" ausgeschnitten. Dieses Rezept haben wir nun schon zum zweiten mal gemacht, jeder ist davon total begeistert.
Man nimmt den Pizza Teig und rollt ihn aus, ca 30 auf 40 cm. Nun legt man Salami, Kaese und Feta darauf. Das Orginal Rezept fragt nach 1/4 Pfund Salami, 1/2 Pfund Kaese und 4 Tassen frischem Spinat. Ich habe weder die Salami noch den Kaese gewogen, und ausser mir mag hier keiner gekochten Spinat. (Meine Familie mag ihn lieber roh als Salat.) Deshalb also der Feta...Now you start at the short end and roll up the dough. Place it on an oiled baking sheet and brush the dough with olive oil.
Nun faengt man am kurzen Ende an den Teig aufzurollen. Dann auf ein gefettetes Backblech legen und mit Oliven Oel bepinseln.
Bake at 425 until golden brown, about 25 - 30 minutes. Let rest a few minutes and slice. So good! We did have a nice salad along with it, since we left the spinach out. ;-)
Nun bei 220 fuer 25 - 30 Minuten backen. Ein paar Minuten ruhen lassen und in Stuecke schneiden. So lecker! Nachdem der Spinat schon nicht in der Rolle war, haben wir dazu einen Salat gegessen. ;-)

Friday, September 24, 2010

Jalapenos, again

If you have any jalapenos growing in your garden, you know just how much they'll produce. We only planted 2 plants this year, and still we're harvesting more than we know what to do with. Maybe we'll only plant one next year...
Anyway... I was trying to find some new recipes online to help 'get rid of' some of those jalapenos and couldn't really find what I was looking for. So I took one I found and changed it up some:
I had about 2 pounds of jalapenos and roasted them in the pan. (You could do this outside on the grill and your house wouldn't smell like roasted peppers for days.)
Falls ihr Jalapeno Paprika in eurem Garten habt, wisst ihr wieviele Paprika man davon ernten kann. Wir haben dieses Jahr schon nur 2 Pflanzen gekauft, und trotzdem haben wir mehr Jalapenos als wir brauchen koennen. Vielleicht sollte ich naechstes Jahr nur eine pflanzen...
Egal... Ich habe die Tage im Internet nach neuen Rezepten fuer die Jalapenos gesucht, wurde aber nicht unbedingt fuendig. So habe ich dann also ein Rezept das ich gefunden hatte fuer unsere Zwecke abgeaendert:
Ich habe die Jalapenos in der gusseisernen Pfanne geroestet bis die Haut teilweise schwarz war und Blasen geworfen hat. (Man koennte das auch draussen auf dem Grill machen, dann wuerde euer Haus nicht fuer Tage nach geroesteten Paprikas riechen.)
After roasting the jalapenos, I bagged them in a paper bag to let them sweat and cool off.
Nachdem die Jalapenos geroestet waren, habe ich sie in eine Papiertuete getan, damit sie schwitzen und abkuehlen konnten.
Now the jalapenos need to be seeded (and peeled if you want) and added to the food processor with:
4 cloves garlic (cut into pieces)
1/2 tsp cumin
1 tsp salt
4 tbs olive oil
juice of one lime
Jetzt muessen die Jalepenos halbiert und ausgekratzt werden, man kann sie nun auch schaelen wenn man will. Dann kommen sie in einen Mixer mit:
4 Knoblauchzehen, in Stuecke geschnitten
1/2 Teel gemahlener Kuemmel
1 Teel Salz
4 Essl Oliven Oel
Saft einer Limette
After processing everything, I filled it into an ice cube tray. Now I'll be able to add a little spice to dishes like chili, salsa, dips... It is pretty spicy, but it has a very good taste to it.
Nachdem alles pueriert war, habe ich es in Eiswuerfelformen gefuellt. Jetzt kann ich Sachen wie Chili, Salsa, Dips, ein bissl Schaerfe damit verleihen. Es ist wirklich gut scharf, schmeckt aber lecker.

Sunday, September 19, 2010

A perfect day!

Yesterday was absolutely perfect! Greg and I were able to do the trail of tears ride and got to spend the entire day together. The trail of tears ride is now in it's 17th year and this was the second time we were able to participate in it. It is amazing to be part of something like that and we will try to do it again next year. The ride actually starts in Chattanooga and goes all the way to Oklahoma. We only did the stretch from Madison into Florence. It is a massive undertaking, roads are closed, police and fire department are all over the place working.
We (ok, I) took about a gazillion pictures, so consider yourself warned...
There were so many amazing bikes (and things like it) to see...
Gestern war der absolut perfekte Tag! Greg und ich konnten im Trail of Tears ride mitfahren und den ganzen Tag miteinander verbringen. Der Trail of Tears ist nun im 17. Jahr und dieses war das 2. Mal das wir mitfahren konnten. Es ist unglaublich bei so etwas dabei zu sein, und wir moechten naechstes Jahr auf jeden Fall wieder mitmachen. Die Fahrt beginnt eigentlich in Chattanooga und endet in Oklahoma, aber wir haben nur den Teil von Madison nach Florence mitgemacht. Es ist ein riesen Aufwand noetig um das alles zu organisieren, Strassen zu sperren und Polizei und Feuerwehr sind an diesem Tag stark gefordert.
Wir (ok, ich) habe eine billion Bilder gemacht, ihr seid also gewarnt...
Es waren unwahrscheinlich viele aussergewoehnliche Motorraeder (und aehnliche Sachen) zu sehen...

This is the parking lot where everybody meets up at. This was taken after the group from Chattanooga got there.
Das ist der Parkplatz in Madison wo sich alle treffen. Dies war nachdem die Gruppe aus Chattanooga dazu gestossen ist.

Once you're on the road all you will see in front of you and behind you are bikes.
Wenn man mal auf der Strasse ist, sieht man vor und hinter sich nur Motorraeder.

Once we got to Florence, there were more bikes, a powwow and beautiful scenery.
Als wir dann in Florence waren, gab es mehr Motorraeder, einen Powwow und eine wunderschoene Gegend zu sehen.

Greg and I left after a while, headed out to lunch and then back home.
Greg und ich sind nach 'ner Weile wieder Richtung Heimat gefahren, sind aber vorher erst noch zum Essen gegangen.
While we were doing this trail of tears, the girls were spending the day with their friends. They went to the mall and the Oktoberfest that is going on right now.
Waehrend wir den Trail of Tears mitgemacht haben, waren die Maedels mit Freunden unterwegs. Sie sind in die Mall und danach auf's Oktoberfest das hier gerade stattfindet.
Once they got home, I got seriously spoiled by my girls. I truly felt blessed yesterday, couldn't have asked for a better birthday.
Als die Maedels dann heimkamen, wurde ich von ihnen noch richtig verwoehnt. Ich bin so dankbar fuer meine Familie und ich haette mir keinen besseren Geburtstag wuenschen koennen.

Thursday, September 16, 2010

Old fashioned oatmeal cookies

The recipe for these cookies is out of my "A taste of Oklahoma" cookbook, that my MIL gave me about 20 years ago. They are really, really good even if they are not health food. ;-) But then I don't plan on eating all of them by myself, either...


3 eggs, well beaten
1 tsp vanilla
1 cup brown sugar
1 cup sugar
2 1/2 cups flour
2 tsp baking soda
2 cups oatmeal
1 cup raisins
1 cup shortening (I used 1/2 cup shortening and 1/2 cup unsalted butter)
1 tsp salt
1 tsp cinnamon
1/2 cup chopped walnuts (For this batch I used chocolate chips instead, since I plan on taking some of them to work and a lot of kids have allergies.)
Combine eggs, raisins and vanilla and let stand for one hour. Cream shortening, butter, and sugars until light and fluffy. Sift lour, slat, soda and cinnamon into creamed mixture, mix well. Blend in egg mixture. Stir in oatmeal and chocolate chips. Drop by teaspoon full on ungreased baking sheet and bake at 350 for 10 - 12 minutes.

Das Rezept fuer diese Haferflocken Rosinen Plaetzchen stammt aus meinen "Taste of Oklahoma" Kochbuch, dass mir meine Schwiegermutter vor ca. 20 Jahren geschenkt hat. Die Plaetzchen sind total lecker und ich habe vor einen Teil morgen mit auf die Arbeit zu nehmen.

3 Eier
1 Teel Vanille
1 Tasse brauner Zucker
1 Tasse weisser Zucker
2 1/2 Tassen Mehl
2 Teel Natron
2 Tassen Haferflocken
1 Tasse Rosinen
1 Tasse Backfett (Ich habe eine 1/2 Tasse Backfett und eine 1/2 Tasse Butter genommen.)
1 Teel Salz
1 Teel Zimt
1/2 Tasse gehackte Walnuesse (Da ich einen Teil der Plaetzchen mit auf die Arbeit nehmen werde, und dort viele Kinder unter Allergien leiden, habe ich anstatt der Nuesse, Schokostueckchen genommen.)
Die Eier mit den Rosinen und der Vanille vermischen, fuer eine Stunde stehen lassen.
Das Backfett, die Butter und die Zucker verruehren bis sie leicht und schaumig sind. Das Mehl mit dem Salz, Natron und Zimt sieben und unter die Buttermischung ruehren. Nun die Eiermischung dazu geben. Als letztes die Haferflocken und Walnuesse zugeben. Mit einem Teel kleine Haeufchen auf ein ungefettetes Backblech setzten und 10-12 Minuten bei 180 backen.

Monday, September 13, 2010

(Almost) fall in the garden...

We finally had some much needed rain the other day, and afterward I just had to take a few pictures in the garden.
This spider web is actually in our neighbors yard, but I thought it looked really pretty.
Die Tage hat es endlich wieder mal geregnet und ich bin gleich danach raus in den Garten um mal wieder ein paar Bilder zu machen.
Die Spinnenwebe ist eigentlich im Garten unserer Nachbarin, aber ich fand es sah einfach schoen aus.

The matching 'spider'... Greg bought this composter recently because he didn't like the design of the one we already have.
Die passende Spinne dazu... Greg hat diesen Komposter neulich gekauft, da er den, den wir haben nicht mag
Beautiful morning glory...
Ich liebe diese Blueten!
The asparagus looks so pretty and frilly.
Der Spargel sieht richtig schoen aus...
The peas are growing and I really hope we'll be able to harvest some this fall. My first attempt at a fall garden and I'm not sure what will happen...
Die Erbsen wachsen und gedeihen und ich hoffe, dass wir diesen Herbst noch welche ernten koennen. Dies ist mein erster Versuch mit einem "Herbst Garten" und ich bin mir noch nicht sicher, ob das alles was wird...
The dill and cilantro are coming back. Yeah! Maybe we'll get another harvest of both of those herbs.
Der Dill und Koriander kommen beide nochmal. Darueber freu ich mich so richtig, da ich diese Kraeuter so gerne mag.