Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts.
- Sir Winston Churchill

Monday, August 30, 2010

The dungeons days are numbered...

We have been in this house now for a little over 3 1/2 years and the laundry room/pantry has always been a thorn in my side. I was never really crazy about the olive drab walls, always hated the light and it is just not very functional. This hutch used to be in our kitchen in Germany (with sliding doors) and once we moved here, we stuck it in the laundry room. Not only is in not practical, neither door (right into the garage, left into the house) will open all the way. Notice all the clutter on either side of the hutch... perty!
Wir wohnen nun seit ueber drei Jahren in unserem Haus und die Speisekammer/Waschraum war mir schon immer ein Dorn im Auge. Die Farbe hat mir noch nie gefallen, die Deckenleuchte ist potthaesslich und das ganze ist einfach unpraktisch eingeraeumt. Dieser Schrank war damals in Dtld in unserer Kueche gestanden. Als wir hier eingezogen sind, kam er in die Speisekammer und die (unpraktischen) Schiebetueren wurden abgemacht. Er nimmt zuviel Platz ab und weder die Tuere ins Haus noch die Tuere in die Garage koennen komplett aufgemacht werden. Schoen auch wie ich lauter Geraffel neben dem Schrank stehen habe, oder?During the last 3 1/2 years we accumulated more stuff and the room got more cluttered. The freezer, stuff on top of the freezer, the worm farm... I even store things on top of the water heater!
Ueber die letzten 3 1/2 Jahre haben wir natuerlich noch mehr Zeug dazu gesammelt. Der Gefrierschrank wurde gekauft, auf ihn wurde Zeug gestellt, auf dem Wasserheizer stehen Sachen... und die Wurmfarm steht auch dabei.
And last but not least, the UGLY laundry area. Can you see all the canning jars sitting on the dryer and the paint swatches hanging on the wall?
Und zu guter letzt, der Waschmaschinen/Trockner Bereich. Seht ihr meine Einmachglaeser auf dem Trockner und die Farbmuster an der Wand haengen?
Anyway, today I cleared out the hutch and tomorrow it will be moved into the garage to house odds and ends there. My plan is to have the room painted by this weekend and start installing more functional shelves. It will never be one of those beautiful laundry rooms you see on other blogs, but it will definitely be prettier than it is now and more functional.
Heute habe ich den ganzen Schrank und einen Teil des Raums ausgeraeumt, und ich hoffe bis zum Wochenende mit Streichen fertig zu sein. Danach koennen wir dann neue Regale an die Wand montieren. Es wird wahrscheinlich nie ein so schoener Abstellraum wie ihn manche haben, aber er wird auf jeden Fall heller und besser organisiert sein als er jetzt ist.

Saturday, August 28, 2010

Pickled Jalapeno Peppers

It is unreal how many jalapenos two plants can produce. I have already pickled some "refrigerator jalapenos" (recipe is here) but there is only so much room in the fridge for all those jars. After a little bit of searching I found a recipe that sounded good to me. Now we have not tried them yet, so hopefully we'll like the taste of them.
Es ist unglaublich wieviel Jalapenos zwei Pflanzen produzieren koennen. Ich habe schon einige Glaeser "Kuehlschrank Jalapenos" (Rezept link oben) eingemacht, aber ich habe nur soviel Platz im Kuehlschrank fuer die vielen Glaeser. Nach einiger Sucherei habe ich ein anderes Jalapeno Rezept gefunden das recht gut geklungen hat. Wir haben sie noch nicht probiert, aber wir hoffen, dass sie gut schmecken.1 cup cider vinegar
1/4 cup water
4 tsp liquid honey
2 tsp pickling spice
1/2 tsp pickling salt
2 garlic cloves, halved
1/2 pound jalapeno peppers, seeded and thinly sliced
(I doubled the recipe.)

Combine vinegar, water, honey, pickling spice and salt in saucepan and bring to boil over high heat. Remove from heat and let stand for 10 minutes.
Remove hot jars from canner, place 1/2 clove garlic in each jar. Divide peppers between jars, add 1/2 clove garlic on top.
Return pickling liquid to a boil and pour over peppers to within 1/2 inch of rim. Process 10 minutes for half pint jars.

250 ml Obstessig
50 ml Wasser
4 Teel. fluessiger Honig
2 Teel. Einmachgewuerz
1/2 Teel. Salz
2 Knoblauchzehen
250 g Jalapenos

Essig, Wasser, Honig, Gewuerz und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Dann 10 Minuten abkuehlen lassen.
Die Glaeser aus dem kochenden Wasser (im Einmachtopf) nehmen, eine halbe Knoblauchzehe rein und die Jalapenos gleichmaessig verteilen. Halbe Knoblauchzehe oben drauf.
Die Fluessigkeit nochmals zum Kochen bringen und ueber die Jalapenos giessen. Fuer 10 Minuten im kochenden Wasserbad einmachen.

Thursday, August 26, 2010

Cards

Since there is not that much to do in the garden anymore, I've had a little extra time to make some cards. There's a little of this and a little of that, but I really wanted to get an early start on making my Christmas cards. So much is done over the phone or computer these days, but there is just something about getting a handwritten card or letter...
Mittlerweile ist im Garten nicht mehr soviel zu tun, und dadurch habe ich auch wieder etwas mehr Zeit fuer meine Basteleien. Hatte ueber die letzten paar Tage immer wieder mal ein bissl Zeit um ein paar Karten zu stempeln. Ist von allem ein wenig was dabei, aber ich habe auch schon mit den Weihnachtskarten angefangen. Heutzutage wird soviel uebers Telefon oder Computer abgewickelt, aber ich finde es geht nichts ueber eine handgeschriebene Karte oder Brief...



Wednesday, August 25, 2010

6:15 in the garden

I get up pretty early every morning. Earlier than I actually have to, but I really enjoy (and need) some quiet time before the hustle and bustle of the day. Now that our night time temperatures are back in the mid 60's (soooo nice!) I like to venture outside in the morning and check on things.
This wood is ready to be used for a small fire, maybe this weekend...
Ich stehe jeden Morgen sehr frueh auf. Eigentlich viel eher als ich muesste, aber ich brauche und geniesse die "Ruhe vor dem Sturm". Unsere Naechte sind nun auch wieder kuehler geworden und nun kann ich in der Frueh auch wieder ein bissl im Garten nach dem Rechten sehen.
Das Holz wird vielleicht dieses Wochenende fuer ein Lagerfeuer benutzt...Freshly mowed grass wet with morning dew.
Frisch gemaehter Rasen.
There are still some tomatoes ripening on our remaining plants.
Es haengen mittlerweile nur noch wenige Tomaten an den uebrig gebliebenen Pflanzen, aber wir freuen uns trotzdem ueber jede einzelne.
We're still getting plenty of peppers, they are doing really well this year.
Paprika koennen wir noch sehr viele ernten, die wachsen dieses Jahr wie verrueckt.
And look, the peas are sprouting! My first try with peas, I really hope they'll do well.
Die Erbsen spriessen! Mein erster Versuch mit Erbsen, hoffe sie wachsen und gedeihen!
Beautiful morning sky. That alone is worth going outside for!
Wunderschoener Himmel am Morgen. Das alleine ist es wert so frueh in den Garten zu gehen.
Our okra. I never knew okra grew this tall.
Unsere Okra. Ich hatte nie gewusst, dass Okra so gross wird.
The morning harvest. Love the colors!
Die Ernte von heute frueh, sind die Farben nicht schoen?
And remember the dewy freshly mowed grass? Maybe next time I'll wear rubber boots when going outside in the morning...
Und das frisch gemaehte nasse Grass... Vielleicht ziehe ich das naechste mal lieber Gummistiefel an wenn ich raus gehe...

Sunday, August 22, 2010

EAT

Have you seen these beautiful 'Eat" signs all over blogland and the internet? Ever since I saw the first one, I wanted to make one for our dining room. Well, today Hannah and I went to Michael's and I got the supplies for it. It was a quick and very easy craft to whip up.
Start out with your letters. These were the largest ones they had, and since our dining room has high ceilings, I needed to use those. ($3.49 each)
Habt ihr schon einmal diese tollen "EAT" Schilder (wenn man das so nennen kann) auf anderen blogs oder im Internet gesehen? Seit ich das erste gesehen hatte, wollte ich eines fuer unser Esszimmer machen. Heute hat es mich dann endlich gepackt und Hannah und ich sind zu Michael's (siebter Himmel fuer mich) gegangen. Die Buchstaben waren die groessten die sie hatten ($3.49 pro Stueck), und da die Decke in unserem Esszimmer sehr hoch ist, mussten es die auch sein.I "slapped" on some paint just to cover the white. It's not very pretty, but you really can't see it afterward.
Ich habe die Buchstaben 'grob' angemalt, wollte nur nicht, dass am Ende irgendwo was weisses rausschaut.
Once the paint was dry, I traced the letters on some scrapbook paper. I cut them out and using modge podge, glued them to the wooden letters.
Nachdem die Farbe trocken war, hab ich die Buchstaben auf scrapbook Papier uebertragen. Das Ganze ausschneiden und dann das Papier mit modge podge (Gibt es das in Dtld auch? Ist ein Decoupier Kleber.) auf die Holzbuchstaben kleben.
This was above the armoire before. A friend of mine had given it to me at least 10 years ago and it was just time for it to go.
So sah es vorher ueber dem Schrank im Esszimmer aus. Eine Freundin hatte mir das vor bestimt schon 10 Jahren geschenkt und mittlerweile hatte ich mich daran einfach sattgesehen.
Hanging the letters up was not an easy feat. Since the ceilings are pretty high, I actually had to take a short ladder and balance it on two chairs to be able to reach. Kind of gave me the willies, but everything worked out fine. And the end result was worth it to me, what do you think?
Die Buchstaben aufzuhaengen war gar nicht so einfach. Da die Decke so hoch ist, musste ich eine kleine Leiter auf zwei Stuehle balancieren und dann hochklettern. Hatte schon etwas Muffe, aber es hat alles geklappt und das Endresultat war es mir wert. Was meint ihr?

Saturday, August 21, 2010

Thrifting again...

I've been searching our thrift stores for a shelf to replace this horrible gold towel bar. (The hardware, the faucets and even the shower are gold in our bathroom, blech.) The search has been going on for quite a while now but today I finally got lucky.
Jeden Tag wenn ich in unser Bad bin, hat mich dieser potthaessliche, goldene Handtuchhalter angestarrt. (Leider sind alle Amaturen in unserem Bad gold und werden irgendwann mal ausgetauscht.) Ich war schon seit langem auf der Suche nach einem kleinen Regal, dass ich anstatt dessen hinhaengen koennte, und heute wurde ich im second hand Laden endlich fuendig.I was so happy with my find, I completely forgot to take a before picture. The shelf was a light wood tone and I just spray painted it white. The best thing, it was only three bucks!!! Gotta love thrift stores and I"m just so happy I don't have to look at that ugly towel bar anymore.
Ich war so gluecklich mit meinem Fund, dass ich total vergessen habe ein 'vorher' Bild zu machen. Das Regal war ein ganz heller Holzton und ich habe es nur weiss lackiert. Das Beste an der Sache - das Regal hat nur drei dollar gekostet! Ich liebe second hand Laeden und die Tatsache, dass ich den Handtuchhalter nun nicht mehr anschauen muss.

Thursday, August 19, 2010

Question

Does anybody know what kind of plant this is? It is not growing in our garden, but my in laws in Oklahoma. It is a single stem, likes shade and puts on this seed pod, which could be it's bloom. The pod does nothing else, just dies off with the stem of the plant. It seems to be a perennial. The plant is only 18 inches to 2 ft tall.
Any help/info would be greatly appreciated.

Wednesday, August 18, 2010

The greatest show on earth...

The sky has been putting on quite a show these last few days and it never ceases to amaze me. (We also got about 4 inches of rain in two days. Yeah!)
Der Himmel und die Wolken haben in den letzten paar Tagen eine richtig tolle Show geliefert. (Es hat auch endlich wieder mal richtig geregnet, Wolkenbrueche, kann ich nur sagen.)






Sunday, August 15, 2010

Small changes...

As Hannah is getting older, her taste is changing as well. It's only been about 2 1/2 years since we painted her room, but she has decided she would like it painted a different color. I'm fine with repainting her room, but it will have to wait until it is cooler outside. (We at least need to be able to open the windows to get some of the paint fumes out.) So, since we aren't painting the room, we're updating some of the things she already has. No need to buy all new things in my opinion...
This is a lamp Hannah just had to have two years ago, so we got it for her as a birthday present. It fit into her old color scheme, but it really won't match once the room is painted.
Hannah's Zimmer wurde vor ca 2 1/2 Jahren gestrichen, aber nun hat sich ihr Geschmack wieder total veraendert und sie haette es gerne neu gestrichen. Dagegen habe ich eigentlich nichts einzuwenden, nur wollen wir warten bis es etwas kuehler ist.( Moechte wenigstens die Fenster oeffnen koennen, wenn ich streiche.) Nachdem wir schon nicht streichen, haben wir aber wenigstens begonnen einige Sachen in ihrem Zimmer etwas aufzupeppen, so das sie dann zu den neuen Farben passen.
Diese Lampe musste Hannah vor zwei Jahren unbedingt haben und so bekam sie sie von uns zu ihrem Geburtstag. Zu den Farben die sie im Augenblick in ihrem Zimmer hat, passt die Lampe ganz gut. Zu den neuen Farben passt sie aber ueberhaupt nicht mehr.I took all the 'danglies' off and spray painted the lamp black.
Ich habe das ganze Geplaenkel von der Lampe gemacht und sie dann in schwarz lackiert.
Next I took my circle punch and punched out a whole lot of circles, which were then sewn together. (The blue and green are the colors she picked as her new paint colors by the way.)
Nun habe ich meinen Kreislocher genommen und ganz viele Kreise ausgestanzt. Diese habe ich dann mit der Naehmaschine zusammengenaeht. (Die Farben sind die, die sich Hannah fuer ihr 'neues' Zimmer ausgesucht hat.)
Tada... the updated lamp! Hannah was really happy with the new look of it, and personally I like it a lot better than the before.
Tada... die fertige Lampe! Hannah war ganz begeistert wie sie jetzt aussieht und mir gefaellt sie so auch viel besser.
The other project was this plain old bulletin board. Pretty boring, right?
Das andere Projekt war dieses Korkbord. Richtig langweilig, oder?
Spray painted the frame black, covered the cork board with burlap and then just glued some ribbon around the edge. Much better, don't you think?
Habe einfach den Rahmen schwarz lackiert und den Kork mit Sackleinen bezogen. Dann noch passende Baender um den Rand geklebt und fertig ist die 'neue' Pinwand.
There is still more to update and we'll show the whole room when it's all done.
Es sind noch einige Sachen in Hannah's Zimmer die aufgemotzt werden sollen. Wir zeigen dann das ganze Zimmer wenn es fertig ist.

Friday, August 13, 2010

Bunco tonight...

I love trying new dishes and tonight for Bunco is no exception. Found the recipe for this Tortellini salad in my recipe folder and thought it sounded really good. Of course I had to try it and I really, really like it. Hope everybody else will, too...
Ich probiere total gerne neue Rezepte aus und fuer heute Abend wenn wir Bunco spielen hab ich auch wieder ein neues entdeckt.Das Rezept hatte ich schon vor laengerer Zeit mal gefunden, aber heute habe ich es zum ersten mal gemacht. Ich habe den Salat natuerlich schon probiert und finde ihn lecker, mal sehen ob es heute Abend allen schmeckt.Tortellini salad

400g Tortellini (with cheese filling)
salt
2 tbs olive oil
150 g zucchini
pepper
150 g smoked pork chops
1 red onion (mine was large, so I used half)
1 pickle
parsley
For the dressing:
100ml vegetable or beef broth
1 tbs mustard
4-5 tbs white wine vinegar
salt
pepper
sugar
5 tbs olive oil
Cook tortellini according to package, drain, rinse and mix with 1 tbs olive oil.
Wash zucchini, slice very thinly and cook in 1 tbs olive oil. Salt, pepper and drain.
Cut smoked pork chop into 1/2 inch pieces, cut onion into rings and finely chop pickle. Rip parsley into small pieces.
Combine tortellini, zucchini, pork chops, onion, pickle and parsley.
Mix broth, mustard, vinegar, salt, pepper and sugar (to taste) and then mix in oil. You could do this in a shaker or blender. Pour over salad, let sit for 15 minutes and check to see if it needs more seasoning.

Tortellinisalat
400 g Tortellini mit Kaese Fuellung
Salz
2 El Oliven Oel
150 g Zucchini
Pfeffer
150 gekochtes Kassler
1 rote Zwiebel
1 Essiggurke
1 Bund Petersilie
Fuer das Dressing:
100 ml Fleischbruehe
1 El mittelscharfer Senf
4-5 El Weissweinessig
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
5 El Oliven Oel
Nudeln nach Packungsangabe kochen, kalt abschrecken und mit 1 EL Oel vermischen.
Zucchini waschen, in duenne Scheiben schneiden und in 1 El Oel anbraten, salzen, pfeffern, aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen.
Das Kassler in (1cm) Wuerfel schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden, Gurke fein wuerfeln. Petersilie waschen und die Blaetter in kleine Stuecke schneiden.
Alle Zutaten vermischen.
Bruehe, Senf, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verruehren, Oel einschlagen. Ueber den Salat geben und gut mischen. Nun 15 Minuten durchziehen lassen und abschmecken.

Thursday, August 12, 2010

Back to "normal"...

It's been a busy week... The girls went back to school, I went back to work, and we're all trying to adjust to the "normal" routine again.
Both girls are pretty happy with their new teachers and so far everything is good. They've already had homework (!) and Hannah actually has a test already today! They are not wasting any time this year...
War viel los hier diese Woche... Fuer die Maedels ging die Schule wieder los und auch ich bin wieder auf die Arbeit. Jetzt muessen wir uns nur wieder an unsere "normale" Routine gewoehnen...
Bis jetzt sind beide Damen mit ihren neuen Lehrern zufrieden und soweit ist alles in Ordnung. Beide hatten schon Hausaufgaben auf (!) und Hannah schreibt heute schon ihren ersten Test! Zeit verschwenden sie dieses mal keine...

Friday, August 6, 2010

Our week in pictures...

Here are some random pictures of our week - the last week of our summer vacation!
Harvested some beautiful red okra,
Hier nur ein paar Photos von unserer Woche - unserer letzten Ferienwoche um genauer zu sein!
Haben wunderschoene rote Okra geernted,
and then pickled it.
und diese dann eingemacht.
Hung some herbs up to dry.
Kraeuter wurden zum Trocknen aufgehaengt.
The girls went to work with me for a few hours to get started on my classroom.
Die Maedels sind fuer ein paar Stunden mit mir auf die Arbeit gegangen um mein Klassenzimmer herzurichten.
The temps were in the upper 90's to 102 this week, so there was lots of swimming...
Nachdem die Temperaturen zwischen 35 und 40 Grad waren, wurde natuerlich viel geschwommen.
Baked blueberry scones.
Wir haben Blaubeer "scones" gebacken.
Went to the library - we can't keep Hannah in books she reads SO MUCH!
In die Buecherei "mussten" wir auch wieder, da Hannah schon wieder keinen Lesestoff mehr hatte. Sie verschlingt Buecher regelrecht...
And finally we had some much needed rain! Yeah!! There is still a 30 or 40 % chance it might rain again today and we are keeping our fingers crossed.
Endlich hat es mal wieder geregnet! Wir hatten diesen Regen dringend gebraucht und wenn wir Glueck haben, soll es heute nochmal regnen. Druecken feste die Daumen!
Scones
2 cups flour
2 tsp baking powder
2 tbs sugar
1/4 tsp salt
1/3 cup butter
1/2 cup sourdough starter
1 egg
2 tbs milk (whey)
1/3 cup blueberries (the original recipe asked for currants or raisins)
1 tbs grated orange peel (used lemon)
Preheat oven to 425.
In a food processor combine flour, baking powder, sugar and salt. Cut in the butter until completely mixed. Add the sourdough started, egg, milk blueberries and orange peel. Mix completely. Roll dough out 3/4 inch thick and cut into 2-inch circles. (I used a drinking glass.) Place circles on ungreased baking sheet and bake for about 15 minutes.

Okra Pickles
3 1/2 pounds small okra pods
garlic cloves (one per jar)
small hot peppers (one per jar) or pepper flakes
2 tsp dill seed
1 pt white vinegar
1 quart water
1/3 cup canning salt
1/2 tsp alum per jar
Pack okra in jars and add garlic, peppers, dill seed and alum.
Combine vinegar, water and salt in saucepan and bring to a boil, stirring until salt is dissolved. Pour boiling brine over okra, seal jars.
Process in simmering water for 10 minutes.
Let set for 4 weeks.